Ortsmitgliederversammlung wählt neuen Ortsvorstand und Klaus-Peter Hesse zum Ehrenvorsitzenden

Auf der Jahreshauptversammlung der CDU Fuhlsbüttel, Ohlsdorf und Klein Borstel wurde Tobias Lücke mit 96,5 Prozent der Stimmen erneut zum Vorsitzenden gewählt.Zu den stellvertretenden Ortsvorsitzenden wurden die Bezirksabgeordnete Martina Lütjens und der Ortsvorsitzende der Jungen Union Sijawasch Saremi gewählt.

image

Der neu gewählte Ortsvorstand

Darüber hinaus nominierten die Mitglieder für das Amt des Kreisvorsitzenden der CDU Hamburg-Nord Christoph Ploß.

image

v.l.n.R. Tobias Lücke, Klaus-Peter Hesse und Günther Herman

Ein besonders bewegender Moment war es, als die Mitglieder des Ortsverbandes den langjährigen Ortsvorsitzenden und ehemaligen Wahlskreisabgeordneten der Hamburger Bürgerschaft Klaus-Peter Hesse für seine Verdienste um den Ortsverband dankten und ihn einstimmig zu ihrem Ehrenvorsitzenden ernannten.

Außerdem wurde Günther Herman (82) aus Dank für seine langjährige Arbeit für den Ortsverband die Ehrennadel für besondere Verdienste verliehen. Nach über 14 Jahren kandidierte er nicht erneut für den Ortsvorstand.

Tobias Lücke: „Das Wahlergebnis ist ein großer Vertrauensbeweis. Mit einem starken Team werden wir in den nächsten Jahren gute Politik für die Stadtteile Fuhlsbüttel, Ohlsdorf und Klein Borstel machen. Eine große Freude war es für uns, Klaus-Peter Hesse zu unserem Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Eine Anerkennung für das was er für unseren Ortsverband und die Menschen hier bei uns in den Stadtteilen bewegt hat.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.