Dennis Thering mit 97 Prozent erneut zum Landesvorsitzenden der Hamburger CDU gewählt – ein erfolgreicher Start ins Superwahljahr!

Unsere Fuhlsbütteler Delegierten waren auf dem Landesparteitag der CDU Hamburg und haben Dennis Thering mit 97 Prozent zum Landesvorsitzenden wiedergewählt.

Dazu Dennis Thering, Vorsitzender der CDU Hamburg: „Einen herzlichen Dank für diesen erneuten Vertrauensbeweis und die großartige Unterstützung. Die CDU Hamburg geht stark und geschlossen mit viel Energie in dieses Wahlkampfjahr! Wir sind bereit für die Bezirks- und Europawahl am 9. Juni 2024 und die Bürgerschaftswahl im nächsten Jahr.
Die CDU ist wieder da! Wir erhalten viel Zuspruch für unsere Politik in der ganzen Stadt und die letzten Umfragen geben uns Rückenwind. Die dringenden Probleme Hamburgs können SPD und Grüne schon lange nicht mehr lösen. Der Hafen leidet unter einem gigantischen Sanierungsbedarf und der fragwürdige MSC-HHLA-Deal sorgt für viel Unmut. Die einseitige Verkehrspolitik lässt die Hamburgerinnen und Hamburger täglich im Stau stehen und wichtige Infrastrukturprojekte bleiben auf der Strecke. Die Kriminalität nimmt immer weiter zu und der Hauptbahnhof bleibt ein besonders gefährlicher Brennpunkt. Hamburg fällt unter SPD und Grünen immer weiter zurück. Eines ist ganz klar: Noch einmal 5 Jahre kann sich Hamburg diesen Senat einfach nicht leisten!
Wir wollen, dass Hamburg als Wirtschafts- und Innovationsstandort gestärkt und die Metropolregion im weltweiten Vergleich wieder wettbewerbsfähig wird. Der nächste Senat muss dafür schnell die notwendigen Entscheidungen treffen, die großen Infrastrukturprojekte auf den Weg bringen und in den Bildungs- und Forschungsstandort investieren. Die Menschen müssen zudem sicher und ohne Angst in unserer Stadt leben können. Die Konzepte der CDU liegen zu allen Bereichen auf dem Tisch, wir können zu jeder Zeit Verantwortung in Hamburg übernehmen!
Mit einem schlagkräftigen Landesvorstand und einer geschlossenen Partei werden wir in die kommenden Wahlkämpfe zu ziehen. Wir wollen das Beste für Hamburg!“




Auf der Kreismitgliederversammlung der CDU Hamburg-Nord am 13. Februar wurde der Bundestagsabgeordnete
Dr. Christoph Ploß erneut zum Vorsitzenden der CDU Hamburg-Nord gewählt.
Stellvertretende Kreisvorsitzende wurde unsere Ortsvorsitzende Martina Lütjens. 
Neu im Vorstand ist Tom Jermann als Beisitzer. Geschlossen geht die CDU Hamburg-Nord mit einem richtig starken Team in die Bezirks- und Europawahl.

Alle Informationen des Kreisverbandes finden Sie hier: https://www.cduhamburgnord.de/ueber-uns/


Martina Lütjens erneut zur Vorsitzenden der CDU Fuhlsbüttel, Ohlsdorf und Klein Borstel gewählt!
Auf der Jahreshauptversammlung der CDU Fuhlsbüttel, Ohlsdorf und Klein Borstel wurde am Dienstagabend, 23. Januar, Martina Lütjens erneut einstimmig zur Vorsitzenden gewählt.
Stellvertetender Ortsvorsitzender wurde Joachim Feimann. Weitere gewählte Vorstandsmitglieder sind: Gide Bosse, Marc Eichenherr, Tom Jermann, Sabastian Kothanikkel, Tobias Lücke, Tim Lütjens, Udo Lütjens, Mirko Nintz, Birgitta Schönefeld und Maxi Wetzel.
„Wir danken unseren Mitgliedern für ihr Vertrauen und sind stolz darauf, ein starkes Team repräsentieren zu dürfen. Mit diesem Rückhalt werden wir einen intensiven und engagierten Bezirkswahlkampf führen, um in den Stadtteilen Fuhlsbüttel, Ohlsdorf und Klein Borstel positive Veränderungen herbeizuführen. Unser Ziel ist es, in den nächsten Jahren eine Politik zu gestalten, die die Bedürfnisse und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger in den Vordergrund stellt.“
Martina Lütjens ist Wahlkreisspitzenkandiatin und stellv. Vorsitzende der Bezirksversammlung Hamburg-Nord sowie Fraktionssprecherin im Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel und Klein Borstel.

“ Unvergessen – ‚Euthanasie‘ und Zwangssterilisation in der NS-Zeit“

An der Kirche St. Nicolaus hat das Präsidium der Bezirksversammlung sowie Uwe Mletzko, Pastor und Vorstandsvorsitzender Evangelische Stiftung Alsterdorf, heute einen Blumenkranz abgelegt.

Auf dem Gelände der Stiftung Alsterdorf wird der Euthanasie-Verbrechen der NS-Zeit mittels eines Denkmals gedacht. Und auch der Bezirk Hamburg-Nord widmet sich in diesem Jahr mit einer großen Veranstaltungsreihe,
der „Woche des Gedenkens“, bis in den März hinein der Opfer dieser Zeit. 
„Unvergessen – ‚Euthanasie‘ und Zwangssterilisation in der NS-Zeit“ lautet der Titel. 

„Die Gräueltaten, besonders an den jüngsten Mitgliedern unserer Gesellschaft, sind verabscheuungswürdig und unvergessen. Es ist gut, dass diese in Erinnerung gerufen werden, damit sich solche Verbrechen nie wieder wiederholen“, sagt Martina Lütjens, Ortsvorsitzende und Präsidiumsmitglied in der Bezirksversammlung.

Mehr Informationen dazu: https://www.hamburg.de/hamburg-nord/pressemitteilungen/18051128/woche-des-gedenkens-2024-feierstunde/

Erste Vorstandssitzung in 2024 mit Planung Bezirkswahlkampf.

Der Vorstand wünscht allen ein gesundes, friedliches neues Jahr.
Für unseren Ortsverband begann das Jahr 2024 mit dem Neujahrsempfang der Kirchengemeinde Maria Magdalenen in Klein Borstel. Ein gelungener Jahresauftakt mit Joachim Feimann, Christoph Ploß MdB, Martina Lütjens MdBV und Pastor Dr. Detlef Melsbach.


Nach einem Grußwort von unserem Kreisvorsitzenden Christoph Ploß, gab uns Dennis Thering, Landesvorsitzender und Fraktionsvorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion, einen Einblick in die Arbeit der Bürgerschaft.

Bei leckerem Roastbeef und traditionellen Weihnachtsliedern hatten wir einen besonderen Abend unter Freunden. Unsere Neumitglieder konnten sich über ein Begrüßungsgeschenk freuen

Wir möchten schon heute die Gelegenheit nutzen und uns für Ihren Einsatz und Engagement für die CDU herzlich bedanken.

Der Vorstand der CDU Fuhlsbüttel, Ohlsdorf, Klein Borstel wünscht ihnen besinnliche, friedliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Tag der CDU in Fuhlsbüttel Ihr findet uns heute im Erdkampsweg

Informieren und diskutieren. Auch bei niedrigen Temperaturen haben Bürger das Gesprächen mit uns gesucht.

Die CDU Hamburg steht für ein klares Profil: https://cduhamburg.de/fuer-humanitaet-und-ordnung-in-der-migrationspolitik-2/

✡️ Nie wieder – ist jetzt✡️
Am 9. November wird der Opfer der Novemberpogrome im Nationalsozialismus vor 85 Jahren gedacht🕯 Der 9. November 1938 ist für uns Mahnung und Verpflichtung zugleich. Heute vor 85 Jahren brannte unser Land: Synagogen, jüdische Geschäfte, Häuser und Wohnungen von Juden. Wir gedenken der Familie Röhmann aus Klein Borstel. Vor dem Haus Wellingsbütteler Landstraße 165 liegen drei Stolpersteine in Erinnerung an Martin Röhmann, seine Mutter Amalie Röhmann und seine erste Frau Anna Röhmann.🕯️Stolpersteine erinnern an die Opfer des Holocaust und anderer Verbrechen des Nationalsozialismus. ✡️ Nie wieder ✡️

Auf der Kreisvertreterversammlung wurden die Kandidaten für die Bezirkswahl 2024 aufgestellt.

Unser Ortsverband geht mit 10 Fuhlsbüttel Kandidaten in die Bezirksversammlungswahl am 09. Juni 2024.

Spitzenkandidat für Hamburg Nord wurde Martin Fischer.

Gefolgt von (v.l.n.r.) Robin Morgenstern, Anton Schneider, Gide Bosse, Tom Jermann, Martina Lütjens,

Joachim Feimann, Birgitta Schönefeld, Tim Lütjens, Udo Lütjens und Marc Eichenherr.

Unsere Ortsvorsitzende Martina Lütjens erneut zur Spitzenkandidatin im Wahlkreis Groß Borstel, Alsterdorf, Fuhlsbüttel und Ohlsdorf für die Wahlen zur Bezirksversammlung im Juni 2024 gewählt.
Vielen Dank für das Vertrauen.
Wir freuen uns auf einen spannenden und engagierten Wahlkampf.
Weitere Fuhlsbütteler auf der Wahlkreisliste sind und Anton Schneider und Joachim Feimann

Die Bezirkswahlen 2024 werfen Ihre Schatten voraus. Unser Ortsverband geht geschlossen und voller Motivation in die Aufstellung der Kandidaten und die Wahl für die Bezirksversammlung im Juni 2024. 

Auf unserer Ortsmitgliederversammlung wurde der Vorschlag des Ortsvorstandes einstimmig beschlossen.
Nun gehen wir mit starken Kandidaten in die Aufstellungsversammlungen. Unsere Ortsvorsitzende Martina Lütjens wird als Spitzenkandidatin für unseren Ortsverband auf der Bezirksliste sowie im Wahlkreis antreten.
Gefolgt von Tom Jermann, Joachim Feimann, Gide Bosse, Anton Schneider, Udo Lütjens, Tim Lütjens, Birgitta Schoenefeld, Marc Eichenherr und Robin Morgenstern.

Wir freuen uns auf die kommenden Aufstellungsversammlungen und über den so überwältigenden Rückhalt unserer Partei vor Ort!

Informieren und diskutieren. Mit Bürgern ins Gespräch kommen. Infostand der CDU Fuhlsbüttel, Ohlsdorf und Klein Borstel. Bei bestem Wetter und guten Gesprächen haben wir dann noch die Feuerwehr Fuhlsbüttel besucht.

Hamburg wieder zur sichersten Großstadt Deutschlands machen! Die CDU Hamburg steht für ein klares Profil.

https://cduhamburg.de/vorfahrt-fuer-den-schutz-der-buerger-mehr-sicherheit-wagen/

Gelungenes Sommerfest unserer CDU Hamburg!
Bestes Sommerwetter, gute Stimmung und viele Gespräche unter Freunden haben den Abend geprägt. Besonders haben wir uns über unseren Ehrengast den CDU-Landesvorsitzenden und Ministerpräsidenten in Schleswig- Holstein, Daniel Günther, gefreut. Voll motiviert starten wir nach der Sommerpause.

.

Gelungenes Sommerfest unserer CDU Hamburg-Nord! Bestes Sommerwetter, gute Stimmung und viele Gespräche unter Freunden haben den Abend geprägt. Besonders haben wir uns über den Besuch unseres Fraktionsvorsitzenden und Landesvorsitzenden Dennis Thering gefreut. Voll motiviert und mit Sonne im Herzen gehen wir in die Sommerpause.

Martina Lütjens, Ortsvorsitzende sowie das ganze Team der CDU Fuhlsbüttel, Ohlsdorf, Klein Borstel

👉🏻Was passiert an der U-Bahn Station Klein Borstel zum Thema:
„Was hat der Radschnellweg mit der Sanierung Wellingsbütteler Landstr. zu tun?“
👉🏻28.08. Sondersitzung Regionalausschuss zur Sanierung Wellingsbütteler Landstr.
📍 Viele Fragen am Infostand in Klein Borstel. Unser Landesvorsitzender Dennis Thering war auch dabei 🦋

Wir treffen uns in ungezwungener Runde zum Gespräch und zum Austausch. Natürlich gibt es auch die Neuigkeiten aus dem Bezirk oder aus unseren Stadtteilen zu hören. Ab 20 Uhr ist ein Tisch reserviert. Auch Interessierte sind herzlich eingeladen und haben hier die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder einfach nur zuzuhören.

Ortsverband Fuhlsbüttel besucht Helmut Schmidt Airport 

Ob Miniatur Modellschau, Flughafen Feuerwehr oder der Blick bei einer Vorfeldrundfahrt konnten wir einen interessanten Einblick in das Unternehmen Flughafen gewinnen. Seit mehr als 111 Jahren starten und landen in Hamburg-Fuhlsbüttel Luftfahrzeuge – erst Zeppeline, jetzt Flugzeuge.
Zugleich ist Hamburg Airport der fünftgrößte Flughafen in Deutschland. 

Neben der Erläuterung wie viele Geschäftsbereiche es am Hamburg Airport gibt, waren weitere Fragen:
„Warum muss bei den Start- und Landebahnen in bestimmten Zeitabständen die oberste Deckschicht erneuert werden? „Warum finden Erhaltungsmaßnahmen an den Start- und Landebahnen in der Nacht statt?“
Auch sind verschieden Ausbildungsangebote möglich. Z.B. bei der Flughafen Feuerwehr 

Der Hamburger CDU Ortsverband Fuhlsbüttel ist der einzige mit einem „eigenen“ Flughafen. 

Diskussionsrunde mit Christoph de Vries, MdB, Mitglied des Bundestagsausschusses
für Innere Sicherheit. Kriminalität des politischen Extremismus und
Terrorismus und der Terrorbekämpfung.

Auf Einladung der Ortsverbände Fuhlsbüttel und Groß Borstel hatten wir eine spannende Diskussion und einen guten Austausch mit unserem Bundestagsabgeordneten Christoph de Vries, MdB. Migration, politischer Extremismus und Terrorismus waren nur einige unsere Themen.

Verkehr(t)sPolitik der grün-roten Bezirkskoalition:
Die Verkehrspolitik der grün-roten Bezirkskoaltion unter Führung eines grünen Bezirksamtsleiters, zeugt oft von Widersprüchen, Fehlern und faulen Kompromissen.

In unserer Diskussionsrunde mit Martin Fischer, Verkehrspolitischer Sprecher der CDU Bezirksfraktion, wurden die Probleme in Hamburg Nord deutlich. Mammutsanierung Wellingsbütteler Landstraße hier Beginn 7.2024, fehlende Abstimmung der umliegenden Baustellen, Sinnhaftigkeit der neuen Anwohnerparkzonen, schlechter Zustand von Geh- und Radwegen. Schlaglöcher und Sanierungsstau wohin man schaut.

Nach unserer Vorstandssitzung OV Fuhlsbüttel gingen wir zum gemütlichen Stammtisch über.
Thema war die Situation des Mittelstandes🛍️🛒.
Unser Referent Robin Morgenstern führte aus, welche Probleme z.B. das 🅿️Anwohnerparken für das Gewerbe bedeutet.

18. Februar ist Tag der CDU: Unterschriftensammeln gegen Gendersprache



Eine Minderheit versucht mit dem Gendern die Mehrheit der Bürger aus ideologischen Motiven sprachlich umzuerziehen. Die Mitte der Gesellschaft in Hamburg setzt sich nun dagegen zu Wehr und fordert die Einhaltung der geltenden Sprachnormen. Um dies zu unterstützen, hat der Landesvorstand der Hamburger CDU beschlossen, die Volksinitiative zu unterstützen.
Weitere Infos finden Sie hier >>> Schluss mit der Gendersprache in Verwaltung und Bildung zu unterstützen. 
Im Ersten Schritt müssen 10.000 Unterschriften gesammelt werden.



Unsere Ortsvorsitzende Martina Lütjens besuchte gemeinsam mit Dennis Thering, Fraktionsvorsitzender der CDU Bürgerschaftsfraktion und
Christoph Ploß, MdB und Landesvorsitzender den Neujahresempfang der Kirchengemeinde Maria Magdalenen Klein Borstel.

Nach dem Grußwort von Christoph Ploß, unserem Landes – und Kreisvorsitzenden gab uns Dennis Thering, Fraktionsvorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion, einen Einblick in die Arbeit der Bürgerschaft.

Bei leckerem Grünkohl und Weihnachtsliedern hatten wir einen besonderen Abend.

Aber auch Putins grausamer Angriff auf die Ukraine macht uns alle noch immer fassungslos. Hundertausende Ukrainerinnen und Ukrainer sind auf der Flucht, Familien verlassen ihre Heimat.

Als Zeichen der Solidarität und Unterstützung haben wir an diesem Abend Geldspenden eingesammelt.

Als Gastgeschenk haben wir uns dieses Jahr für Waschlappen entschieden.

Wir erinnern an die Aussage des grünen Ministerpräsident mit Blick auf die Energiekrise, dass man nicht dauernd duschen müsse, auch der Waschlappen sei eine „brauchbare Erfindung“.

Demnach müsste die vierköpfige Familie sich das Wasser im Waschbecken teilen, gemäß grüner Energieeinsparvorgaben. Danke an Familie Morgenstern für diese Spende.

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Dr. Christoph Ploß, MdB besuchte der Fuhlsbütteler Ortsvorstand Berlin. Programmpunkte waren u.a. eine Stadtrundfahrt durch Berlin – Schwerpunkt Regierungsviertel, Besuch des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Vortrag und Diskussion bei der Deutschen Gesellschaft e.V. sowie ein Informationsgespräch bei der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk für Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Der Besuch einer Plenarsitzung im Deutscher Bundestag rundeten den Besuch ab.

Heute haben wir Solidarität mit der Ukraine gezeigt!

Seit Putin am 24. Februar mit seinen Truppen völkerrechtswidrig in die Ukraine einmarschierte, herrscht Krieg in Europa. Russlands Truppen terrorisieren die ukrainische Bevölkerung und begehen schwere Kriegsverbrechen. Es ist es jetzt wichtiger denn je, Solidarität mit der Ukraine zu zeigen.

Digitale Vorstandsitzung Fuhlsbüttel, Ohlsdorf, Klein Borstel

Heute haben wir uns digital getroffen und die nächsten Termine besprochen. Weitere Themen auf der heutigen Vorstandssitzung waren der Krieg in der Ukraine, die Ampel-Koalition, der Einstieg der chinesischen Staatsreederei Cosco am Container Terminal Tollerort (CTT) im Hamburger Hafen und der Cum-Ex-Steuerskandal.

Auch bei Schietwetter im Einsatz für unsere CDU

Dennis Thering, Vorsitzender CDU-Bürgerschaftsfraktion für Sie vor Ort.

Freitag, 16.09.2022, 9-11 Uhr, Wochenmarkt Fuhlsbüttel

Sommerfest der CDU Hamburg mit Thorsten Frei MdB, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. 

Ortsvorstand auf dem Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Fuhlsbüttel

Für die CDU Fuhlsbüttel, Ohlsdorf, Klein Borstel hat das ehrenamtliche Engagement sowie die Nachwuchsförderung in den Freiwilligen Feuerwehren, einen hohen Stellenwert, daher unterstützen wir sehr gern die Arbeit vor Ort. Wir setzen uns für eine gute Ausbildung, Ausstattung, Unterkünfte der Ehrenamtlichen ein, denn Sie leisten eine wichtige Arbeit im Rettungswesen, bei der Brandbekämpfung und im Katastrophenschutz, auch über die Stadtgrenzen hinweg. Dies verdient Anerkennung und Respekt.

Eine gut aufgestellte und funktionierende Jugendfeuerwehr ist Basis für eine erfolgreiche Feuerwehrarbeit. Denn aus dieser Grundlage werden immer wieder Kräfte für die Feuerwehr generiert. Mitglied der Jugendfeuerwehr zu sein heißt, Umgang mit Technik, Teamfähigkeit, Kameradschaft und soziale Verantwortung in unserer Gesellschaft übernehmen.

Unsere erste Vorstandssitzung nach der Sommerpause führte uns zum Unternehmen morgenstern-shop.de/ ⭐️
Eindrucksvoll wurden uns die logistischen Abläufe eines online Unternehmens erläutert. Von Umweltschutz über Ökostrom bis hin zu einer Spende von insgesamt 1000 Bäume in Deutschland waren u.a. die Themen.
Anschließend plante der Vorstand die nächsten Monate.

Wir wünschen eine erholsamen Sommer.

Das war unser letzter Infostand vor der Sommerpause.

09. Juli 2022, Klein Borstel Tornberg(S-Bahn Kornweg)

CDU-Kreisverband Hamburg-Nord hat gewählt.
Auf der Kreismitgliederversammlung der CDU Hamburg-Nord am 09. Mai wurde der Bundestagsabgeordnete
Dr. Christoph Ploß mit  94 % Prozent erneut zum Vorsitzenden der CDU Hamburg-Nord gewählt.
Stellvertretende Kreisvorsitzende wurde unsere Ortsvorsitzende Martina Lütjens. 
Alle Informationen des Kreisverbandes finden Sie hier: www.cduhamburgnord.de/kreisvorstand/

Die CDU Hamburg-Nord ist der zweitgrößte Kreisverband der Hamburger CDU.
Martina Lütjens: „Wir freuen uns sehr über den enormen Vertrauensbeweis der Mitglieder der CDU Hamburg-Nord. Die CDU Hamburg-Nord hat insgesamt ein tolles Team gewählt.
Wir wollen mit dem neu gewählten Team als Kreisverband unseren Beitrag dazu leisten, dass die Neuaufstellung der Hamburger CDU gelingt.
Christoph Ploß wurde von den Mitgliedern der CDU Hamburg-Nord auch einstimmig für das Amt des Landesvorsitzenden nominiert.
Die Wahl hierfür findet auf dem Landesparteitag der Hamburger CDU am 25. Juni statt.
Unsere Delegierten werden dann dabei sein.

Unser heutiger Infostand war geprägt von Gesprächen zum #Baustellenchaos in #Hamburg❗️Besonders haben wir uns gefreut, dass Dennis Thering heute dabei war. 💯✅ Sagen Sie uns, wo die schlimmsten Baustellen sind und wir finden eine Lösung. Der Senat und Fahrradsenator Anjes Tjarks müssen hier endlich aufwachen, entsprechend agieren und die Autofahrer entlasten! Schreiben Sie uns Ihre Antwort auf unserer Website unter www.cduhamburg.de/baustellenchaos.